Strath-Labor GmbH
StrathLogo

Männer entdecken ihre Gesundheit

PK-San M - Fermentierter Vitalstoff-Komplex für den Mann

In der Sorge um die Gesundheit ihres Körpers hatten die Frauen den Männern wohl lange Zeit einiges voraus. Während die Männer ihren Körper eher wie eine Maschine betrachten, um den man sich nicht kümmern muss, sind Frauen dagegen gewöhnt, sich mit ihrem Körper auseinanderzusetzen z.B. durch den Monatszyklus oder Schwangerschaft und Stillzeit. Männer galten bislang eher als "Medizinmuffel", die erst bei akuter Sorge um die Gesundheit und bei nachlassender Vitalität oder drohender Impotenz ärztlichen Rat suchen.

Mittlerweile sind die Männer jedoch dabei, die "Medizin" zu entdecken.
Es begann mit der Fitnesswelle. Ganze Bürogemeinschaften gehen nach der Arbeit geschlossen zum Joggen und ins Fitnesscenter oder reden zumindest pausenlos darüber. Männer zerbrechen sich neuerdings nicht nur mehr den Kopf über ihr Äußeres, sondern über Blutwerte, Hormonschwankungen, über Hochs und Tiefs ihrer Leistungsfähigkeit und darüber, ob es diese ominöse Midlife Crisis ab 50 vielleicht doch gibt. Sogenannte "Männerärzte" stehen nicht nur mit medizinischem Rat zur Seite, sondern auch psychologisch und lebensberatend.

Eine ausreichende Gesundheitsvorsorge beginnt bei der eigenverantwortlichen Auseinandersetzung mit einer gesunden Lebensweise, die neben Ernährung, Bewegung und Medikamenteneinnahme, auch das zwischenmenschliche Miteinander in Familie, Beruf und Gesellschaft berücksichtigt.

Die bewusste Ernährung gehört zu den stärksten Kräften der Natur.
Was wir Jahr für Jahr mindestens dreimal täglich tun, das wirkt sich aus. Es beeinflusst die Klangfarbe der Gedanken, die Stimmung, die innere Dynamik und die Kreativität. Mit der richtigen Ernährung kommt die Leistungskraft, die auch das Altwerden verzögern kann. Und mit einer bewussten Ernährung und mit Hilfe von Nahrungsergänzungen lassen sich die einzelnen Organe und Körperfunktionen ganz gezielt anregen und stärken

Die Belastbarkeit stärken
PK-SAN M ist ein fermentiertes Nahrungsergänzungsmittel auf Hefe-Kräuter-Basis, das nach dem Strath-Verfahren hergestellt wird. Für PK-SAN M werden natürliche Zutaten schonend verarbeitet und mit Hefe vergoren. Fermentierte Lebensmittel zeichnen sich durch eine bessere Verträglichkeit und Haltbarkeit aus. Sie schmecken anders und schwer verdauliche Inhaltsstoffe werden durch die Hefeenzyme aufgeschlossen.

Die PK-SAN M Vitalstoffe sind auf die Ernährungsbedürfnisse des Mannes abgestimmt und unterstützen das gesunde Allgemeinbefinden, die körperliche und geistige Fitness und das Durchhaltevermögen, insbesondere des älteren Mannes. PK-SAN M ist leicht verdaulich, belastet nicht und kann täglich oder kurmäßig eingenommen werden.

Lebensenergie aus der Natur
PK-SAN M ist ein fermentierter Vitalstoff-Komplex. Das heißt, der besondere Wert dieser schmackhaften Zubereitung liegt nicht nur in der Kombination der verwendeten Zutaten, sondern auch in dem besonderen Prozess ihrer Herstellung: der Fermentation. Für PK-SAN M werden Früchte, Gemüse und Kräuter mit Hefe einem Gärprozess unterworfen und biologisch zu einer weinähnlichen Essenz umgesetzt.

PK-SAN M besteht zu mehr als 50% aus vergorenem Obst und Gemüse wie z.B. Knollensellerie, Äpfel, Birnen, Wasserrüben und Kürbis! Weiteres "Schwergewicht" in der PK-SAN M Rezeptur: der Kräuteranteil mit 32 Prozent! Die gesunde Mischung aus dem Kräutergarten besteht u.a. aus Petersilie, Brennnessel, Spargelwurzeln und stärkenden Kürbissamen.

Und schließlich enthält PK-SAN M als "Strath-Pflichtbestandteil" die gut, alt-bewährte Strath-Kräuterhefe als Auszug. Sie liefert wertvolle Inhaltsstoffe, allen voran das Thiamin (= Vitamin B1), das bei vielen elementaren Körperfunktionen eine wichtige Rolle spielt, z.B. trägt Thiamin zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.

In der empfohlenen täglichen Einnahmemenge enthält PK-SAN M 36% des empfohlenen Tagesbedarfes Thiamin (=Vitamin B1).

PK-SAN M - die fermentierte Nahrungsergänzung für den gesundheitsbewussten Mann der heutigen Zeit
Impressum
Valid XHTML 1.0 Strict