Strath-Labor GmbH
StrathLogo
PK f. TiereGruppe

Fütterungsempfehlungen und Anwendungshinweise

Flüssige Strath-Kräuterhefe wird vorzugsweise dem Futter oder dem Trinkwasser zugesetzt. Pferde mögen die Strath-Kräuterhefe jedoch auch oft unverdünnt. Trinkwasser mit flüssiger Kräuterhefe spätestens nach 24 Stunden erneuern, Trinknäpfe gut reinigen.

Bei Geschmacks- und Akzeptanzproblemen der Kräuterhefe Tabletten empfehlen wir eine "Tarnung" der Einnahme über das Hauptfutter. Häufig gewöhnt sich das Pferd nach mehreren Tagen an Hefegeruch und -geschmack und das Gegenteil kann eintreten, dass die Tabletten gerne als "Leckerli" genommen werden.

Dosierungen

Pferde im Training, Zuchthengste: 15-30 ml oder 10-15 Tabl./Tag Turnierpferde: 30-50 ml oder 15-25 Tabl./Tag tragende Stuten, Fohlen: 15 ml oder 10 Tabl./Tag

Individuelle Dosierung ist möglich, bei besonderen Belastungen (z.B. Trächtigkeit, Training/Wettbewerb, überstandenen Krankheiten, Fellwechsel) kann die Einnahmemenge bis zum Doppelten gesteigert werden. (1 Teelöffel = 3,5 ml, 1 Esslöffel = 12 ml)

* * *
PK für Pferde gibt es in folgenden Handelsformen:
Flasche mit 1000 ml
Packung mit 1900 Tabletten
Kanister mit 5 l
* * *
Darreichungsform Zusammensetzung: Analytische Bestandteile:
flüssig 95% aufgeschlossene flüssige Hefe; Karotten, Holunder, Schwarze Johannisbeeren, Brennnessel, Löwenzahn, Weizenkeime, Artischocke, Melisse, Thymian, Salbei, Waldmeister, Gundelrebe, Luzerne 11,5% Rohprotein, 1,5% Rohfett, 0,3% Rohfaser, 1,7% Rohasche, 0,02% Natrium, 67% Feuchtegehalt
Tabl. 80% aufgeschlossene getrocknete Hefe; Maisquellstärke, Cellulose-Pulver, Karotten, Holunder, Schwarze Johannisbeeren, Brennnessel, Löwenzahn, Weizenkeime, Artischocke, Melisse, Thymian, Salbei, Waldmeister, Gundelrebe, Luzerne 33,4% Rohprotein, 3,7% Rohfett, 6,0% Rohfaser, 6,3% Rohasche, 17,7% Stärke 0,07 % Natrium,
Bestellmöglichkeit
Impressum